ヤパノロギー へ ようこそ(・∀・)ノ


 Wir möchten Euch zu Eurer Zusage unseres Japanologie-Studiengangs beglückwünschen! おめでとうございます!

Herzlich Willkommen bei uns in Tübingen!

 

Damit habt Ihr als Student unseres Fachs endlich den ersten Schritt gemacht. Alles, was Ihr bereits vor Beginn Eures Studiums wissen müsst, haben wir auf dieser Informationsseite für alle Erstsemester zusammengefasst. Hier haben wir versucht, so viele offene Fragen, wie Ihr sie vielleicht noch haben könntet, im Voraus zu beantworten. Falls Ihr dennoch Unklarheiten habt, dürft Ihr jederzeit Kontakt mit uns aufnehmen und uns eine Mail schreiben - oder sprecht uns einfach direkt an, falls Ihr uns in der Japanologie seht. Des Weiteren haben wir alle für Euch wichtigen Termine unter der Rubrik "Studienbeginn" aufgelistet. Wir empfehlen Euch, die dort aufgelisteten Termine zu notieren, damit Ihr auch keine wichtige Veranstaltung eures Studiums verpasst. Weitere, aktualisierte Informationen findet Ihr auch immer auf der Seite des Fachbereichs Japanologie der Universität Tübingen.


wichtiges vor dem semesterbeginn

Damit Ihr Euren Beginn in das Studium der Japanologie entspannt genießen könnt, solltet Ihr bitte die folgenden Punkte beachten. Da unser Studiengang ein wenig Vorbereitung erfordert und um Euch im folgenden eine angenehme Studienzeit zu garantieren, haben wir Euch an dieser Stelle das Wichtigste zusammengefasst:

  • Vor dem Beginn des ersten Semesters müsst Ihr Euch die japanischen Schriftsysteme Hiragana & Katakana selbstständig aneignen. Sie bilden die Grundlage für die weiteren Sprachkurse und sind für einen guten Einstieg unverzichtbar. Dieser Link wird Euch zu den Lernhilfen weiterleiten.
  • Damit Ihr alle Räume in der Wilhelmstraße 90 finden könnt und Euch nicht verlauft, haben wir Euch hier einen Raumplan verlinkt. In diesem Gebäude befinden sich unter anderem die Büros unserer Professoren und Dozenten.
  • Einige Unterrichtsräume der Japanologie befinden sich auch in der Köstlinstraße 6. Euer Sprachunterricht wird meistens in Raum 2.10 oder in Raum 2.1 stattfinden. Ihr findet sie im oberen Teil der Universitätsdruckerei.
  • Für die Sprachkurse verwenden wir im ersten und zweiten Semester das Lehrbuch "Genki". Es kann zu Beginn des jeweiligen Semesters bei unserer Sekretärin Martina "Tine" Drijkoningen im Sekretariat in der Wilhelmstraße 90 gekauft werden. Das Lehrbuch kann zwar auch anders erworben werden, jedoch verursacht das meist nur unnötige Kosten oder Verzögerungen. Daher empfehlen wir Euch, es im Sekretariat abzuholen.
  • Damit Ihr Euren Stundenplan erstellen könnt, solltet Ihr unbedingt einen Blick in die Downloads werfen. Die dortigen PDF-Dateien geben Euch immer einen überblick über alle angebotenen Kurse. Auf ihrer Grundlage könnt Ihr Euren Stundenplan dementsprechend zusammenstellen. Achtet bitte immer darauf, dass Ihr - sofern Ihr Hauptfach-Studierende seid - Eure Kurse des Nebenfachs so oft als möglich an die Japanologie-Kurse anpasst. Gerade die ersten drei Semester sind für Euren einjährigen Auslandsaufenthalt in Kyōto entscheidend. Die Anzahl der inhaltlichen Kurse in der Japanologie wird nach Eurer Rückkehr aus Japan [nach dem fünften Semester] wesentlich geringer, sodass Ihr Euer Nebenfach wesentlich intensiver in Euren Stundenplan integrieren könnt.
  • Neben unseren Lehrbüchern werden japanologische Werke in Form von Fachliteratur für Euer Studium unabdingbar sein. Diese können in unserer Bibliothek ausgeliehen werden. Jedoch können unsere Bücher nur "eingetragenen" Japanologen verliehen werden. Dafür könnt Ihr während der Öffnungszeiten unserer Japanologie-Bibliothek im Erdgeschoss der Wilhelmstraße 90 in Raum 4 bei unseren HiWis vorbeischauen, um Euch von diesen ein Ausleihformular geben zu lassen. Zum Ausfüllen benötigt Ihr unbedingt Euren Studentenausweis; nehmt ihn daher besser mit, falls Ihr das Formular direkt vor Ort ausfüllen möchtet. Daraufhin werdet Ihr in unser Bibliothekssystem aufgenommen, um problemlos alle Bücher im Präsenzbestand ausleihen zu können. Jedes ausgeliehene Buch kann dann zwei Mal verlängert werden. Solltet Ihr den Abgabetermin doch einmal verpasst oder eine Mahnung erhalten haben: Kein Grund zur Panik! - Schreibt einfach eine Mail an die Bibliothek, damit Eure Leihfrist verlängert wird. Alles Wissenswerte über die Ausleihbedingungen unserer Fachbibliothek findet Ihr unter diesem Link. Fragt bitte unverzüglich nach, falls Euch etwas unklar ist oder Ihr kleine Hilfestellungen hinsichtlich der Literaturrecherche benötigt.

alle wege führen zur japanologie

Gegen Vorlage der Bescheinigung für das Semesterticket [das Euch per Post zugeschickt wird] und des Studentenausweises habt Ihr im Reisezentrum der Deutschen Bahn im Hauptbahnhof Tübingen die Möglichkeit, das Semesterticket käuflich zu erwerben. Dieses gilt für das gesamte naldo-Gebiet; das heißt, dass Ihr unter anderem auch in Tübingen alle öffentlichen Verkehrsmittel völlig kostenlos nutzen könnt. Lest Euch hierzu gerne alle wichtigen Hinweise durch.

 

Alternativ habt Ihr selbstverständlich auch die Möglichkeit, die Japanologie zu Fuß oder mit dem Fahrrad zu erreichen. Für alle Autofahrer haben wir weiter unten noch eine gute Parkmöglichkeit aufgelistet.

 


 

Falls Ihr die Busse ab Tübingen Hauptbahnhof nutzt, könnt Ihr entweder in die

  • Buslinie 1
  • Buslinie 2 
  • Buslinie 7 oder
  • Buslinie 21

einsteigen. Fahrt dann bis zur Haltestelle Pauline-Krone-Heim, an der Ihr aussteigt. Die Japanologie befindet sich von dort aus nur noch wenige Meter von Euch entfernt - quasi fast daneben. Steigt Ihr in die Buslinie 2 ein, müsst Ihr jedoch an der Haltestelle Linsenbergstraße aussteigen. Das Gebäude der Japanologie befindet sich in diesem Fall auf der gegenüberliegenden Straßenseite.

 


 

Solltet Ihr vom Waldhäuser Ost (WHO) aus in die Buslinie 2 an der Haltestelle Ahornweg einsteigen, könnt Ihr mit dem Bus direkt zur Haltestelle Pauline-Krone-Heim fahren.

 


 

Alle, die mit dem Auto zu uns kommen, haben die Möglichkeit, ihren Pkw kostenlos auf dem sogenannten Schiebeparkplatz zu parken. Dieser befindet sich ganz in der Nähe der Japanologie. Es ist ganz wichtig, dabei zu beachten, dass Ihr auf dieser Fläche bitte keinen Gang einlegen und die Handbremse nicht anziehen solltet. Damit können andere Fahrer Euren Wagen bei Bedarf ganz einfach an einen anderen Ort des Platzes wegschieben kann, solltet Ihr in den Mittelgängen parken. Ansonsten könnt Ihr die markierten Parkplätze nutzen, die sich weiter hinten in der Köstlinstraße befinden. Für eine Stunde müsst Ihr allerdings 1 €, für den ganzen Tag 4 € bezahlen.